Problem- und Einzelarbeit

Problemarbeiten

Manche Verhaltensweisen des Hundes sind in der Gruppe nur schwer zu korrigieren.

Bei problematischen Hunden oder Hunden, die im Einzeltraining gearbeitet werden müssen, ist es notwendig, individuell auf den Hund und seinen Besitzer einzugehen.

Durch unsere langjährige Erfahrung in der erfolgreichen Arbeit mit verhaltensauffällligen Hunden verfügen wir über das nötige Hintergrundwissen für den Umgang mit Ihrem Hund, welches wir Ihnen gerne weiter geben.

Gerne bereiten wir Sie auf einen erforderlichen Wesenstest bzw. auf die Sachkundeprüfung vor.

Das Veterinäramt und örtliche Tierschutzvereine vermittelten uns bereits oft schwierige Hunde, die durch unsere Arbeit den Wesenstest bestehen konnten.

 

Einzelarbeiten

Für Hunde, die zu alt sind, um in der Welpenstunde einsteigen zu können, ist es sinnvoll, eine auf Hund und Mensch abgestimmte Trainingseinheit durchzuführen.

Hier werden die notwendigen Grundlagen besprochen, um nahtlos in einen Erziehungskurs einsteigen zu können.

Außerdem können Alltagsprobleme situationsgerecht aufgearbeitet werden.

 

Eine Zeitstunde kostet 40,00 Euro.

Vier Zeitstunden am Block (Training einmal pro Woche) kosten 150,00 Euro.