Flyball

Beim Flyball geht es darum, dass vier Hunde nacheinander vier Hürden, die im Abstand von 3,05 m aufgestellt sind, überwinden.
Nach weiteren 4,57 m steht eine Flyballbox. In dieser ist ein Ball enthalten.
Die Hunde sollen die Box mit ihren Pfoten betätigen. Der Ball springt raus und wird vom Hund aufgenommen.
Der Hund soll mit dem Ball im Fang über die 4 Hürden zurückspringen,
und die Start/ Ziel Linie überqueren. Dann kommt der zweite…dritte…vierte Hund.

Ein Durchgang besteht aus drei bzw., fünf Läufen, die man gegen eine andere Mannschaft auf einer zweiten Bahn nebeneinander absolviert.

Bei einem Turnier werden bis zu sechs Hunde pro Mannschaft gemeldet, wobei die beiden zusätzlichen Hunde nach Bedarf und Belieben, ein und ausgewechselt werden können.

Fehler wie zum Beispiel das Auslassen einer Hürde, falsches Betätigen der Box oder Wechselfehler werden mit einer zusätzlichen Runde für den Hund, welcher den Fehler getätigt hat, geahndet.

Die Weltbestzeiten aller 4 Hunde nacheinander belaufen sich auf etwa 15-16 sec. pro Durchgang.

Also…das geht richtig flott zur Sache.

 

 

Wer mehr über unsere beiden Turniermannschaften und Flyball erfahren möchte, kann hier klicken.